Juli
25
2019

Details

Datum:
Donnerstag, 25.7.2019
Beginn:
19:30
Eintritt:
ab 25,00€
Kategorie:
Kultur
Veranstaltungsort:

Maximilianstraße 9
83471, Berchtesgaden

Anfahrt


Routenplanung
Königlich bayerische Sommerspiele

Königlich Bayerische Sommerfestspiele 2019

Im Kurgarten Berchtesgaden finden heuer die königlich bayerischen Sommerfestspiele 2019 nach einem Konzept von Rainer Schissel statt. Die Berchtesgadener Bühne s´Theaterplatzl, spielt dort drei bayerische G´schichten aus dem Königlichen Amtsgericht in einer Freilichtaufführung.

Gespielt werden die drei Einakter „Die hl. drei Madln“ von Georg Lohmeier und „Die Revoluzzerin“ sowie „Der Dreifache Salto“ von Andreas Kern. Da wird gestritten, geschwindelt und zu guter Letzt geschlichtet. Der Herr Amtsgerichtsrat hat hier wirklich alle Hände voll zu tun. Doch für Ruhe sorgt die Gendarmerie und für die Gerechtigkeit das Amtsgericht. Die Regie führt Rainer Schissel.

Die Bewirtung im „Bier“ Kurgarten übernimmt das Team vom Alpencongress.
Es können vor der Aufführung und in der Pause Getränke und eine zünftige Brotzeit erworben werden.

„Die hl. drei Madln“ von Georg Lohmeier
Die Frauen Ingerl, Abstreiter und Brandl haben ein Erbarmen mit ihrer Nachbarin Ursula Kölbl. Und jetzt sind sie angeklagt, den Bartl Kölbl, den Ehemann der Ursula, körperlich schwer gepeinigt zu haben. Verkleidet als die hl. drei Madln haben sie den nachts heimkehrenden Bartl misshandelt. Da der betrunkene Mann seine Frau Ursula öfter gezüchtigt hat, hätte sie einmal die “heiligen drei Madln” zu Hilfe gerufen. Der Geschädigte Bartl Kölbl ist mittlerweile ein gänzlich bekehrter Mustergatte geworden.

„Die Revoluzzerin“ von Andreas Kern
Der Wirt Sepp Öttl ist um seine Zeche geprellt worden. Er ist der Revoluzzerin Konstanze Stöckl aufgelaufen: Sie fordert gleiche Löhne und Arbeitsbedingungen für Männer und Frauen, und will erst ihre Rechnung zahlen, wenn der Wirt ihren Forderungen nachgibt. Grund genug für Öttl, vor Gericht zu ziehen. Dort erleben die sturen Männer von Großmailing eine Frau Stöckl, die in ihrer Rede nicht zu bremsen ist. Die Männer verlieren die Geduld, haben aber nicht mit einer kampfeserprobten Frau Stöckl gerechnet. Kommt es zu einem Ausgleich zu ihrer und aller Frauen Gunsten?

„Der Dreifache Salto“ von Andreas Kern
Ein Gastspiel des Zirkus Pionello versetzt die Bürger des bayerischen Örtchens Berchtesgaden in Aufruhr. Alle spektakulär angekündigten Attraktionen sind nicht präsentiert worden. Grund genug, den Zirkus vor Gericht zu bringen und anzuklagen. Während der Verhandlung stellt sich heraus, dass die Gesetze des Dorfes viele der Attraktionen unmöglich machten. Zum Beispiel die Einfuhr der Keltischen Drachenriesenschlange oder den Import von diversen Messern. Am Ende bleibt nur die Demonstration des dreifachen Saltos.


Kartenvorverkauf:
Tourist-Info im AlpenCongress
08652 65650-66
tourist-info@berchtesgaden.de
Online unter: alpencongress.de

Ticket Scharf
08652 2325
info@ticketscharf.de
www.ticketscharf.de

Abendkassenaufschlag

Programmpunkte

Derzeit noch keine Programmpunkte eingegeben.

Veranstalter

AlpenCongress Berchtesgaden

Maximilianstraße 9
83471 Berchtesgaden

Anfahrt

Tags